Home
ProWal
Inhaltsverzeichnis
Aktionen anno/aktuell
News 2016 - Dies & Das
Delfine & Wale
Walfang + Gefahren
Taiji - Japan
BLUE COVE 2016/2017
EPSON - Online-Aktion
Delfinfang Färöer
DOLPHIN CARE - R. C.
Delfinarien BRD
Delfinarien - Deutschland
Delfine in Deutschland
Delfine aus Japan
Was Sie wissen sollten
The Cove / Die Bucht
Fischküche
Chlor / Ozon
ProWal engagiert sich
Unsere Ziele
Kids für freie Delfine
Aufruf an die Betreiber
Delfin-Flug-Transporte
Ex-Delfin-Trainerin
Sinnlose Delfintherapie
Zucht gescheitert
Stellungnahmen
DER FREUND
Happy und Sam
Ein Delfin klagt an
Lehrerin Nürnberg
Biologe
Frühere Aktionen
Ric O`Barry kommt...
IMPORTVERBOT Delfine
...Solidaritätsliste
Politik 2010 - NRW-Wahl
Delfinarium NÜRNBERG
Beckenplan Nürnberg
"Arnie" und "Joker"
Todesfälle in Nürnberg
Parteien-Nürnberg
Protest-Adr. Nürnberg
Boykott/Nürnberg
Barfussmarsch
Besetzung-Delfinarium
Demo Nürnberg 2011
2. Demo Nürnberg 2011
Demo/Müll N.berg 2013
Nürnberg-Müll - 02.06.13
Nürnberg 04.08.2013
N´berg-Report 1 - 2014
N`berg-Report 2 - 2014
08/14 - Demo/Behörden
12/14 Offener Brief
01/15 Ozon-Gas-Protest
Demo Nürnberg 2016
Besucher-Statistik
Delfinarium DUISBURG
Demo 2010
Demo 2011
Demo 2016
Online-Protest Duisburg
Zoo-Verbände
ENTWICKLUNGEN
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
Anti-Delfinarien-Bild
DAS KÖNNEN SIE TUN
SPENDEN
Dossier 2015 Nürnberg
1.) Sanierung Nürnberg
2.) Delfinarium II
Delfinarien EUROPA
EU-AKTION 2016
EU-Auto-Aufkleber
ASPRO - Online-Aktion
HARDERWIJK - Online
BARCELONA - Online
Delfinarien Türkei
Delfinarien Ukraine
Delfinarien weltweit
GESCHLOSSEN - Erfolge
Ukraine Delfinrettung
* Projekt IMPACABA *
Tierheim-Hilfe
YULIN - China
Jugend-Ecke
Links
Medien-Archiv
HELFEN SIE MIT
TOMBOLA
SPENDEN
Dauerauftrag
Online-Spenden PayPal
SMS-Spende  3,- Euro
BOOST
GOODING
Spenden-Barometer
Spenden-Dosen
Straßen-Sammlungen
Über Andreas Morlok
BÜCHER Andreas Morlok
ProWal bei FACEBOOK
Impressum - Kontakt


Nürnberger Tiergarten:


Auch 2014 wurde das notwendige Ziel von 1,18 Millionen Besuchern verfehlt. Die Delfin-Lagune bleibt weiterhin ein Flop. Für den hochverschuldeten Zoo ein finanzielles Desaster!

09.01.15

http://www.nordbayern.de/freizeit/tiergarten/besucherzahlen-im-nurnberger-tiergarten-klettern-nach-oben-1.4117888


27.08.14 - Ein Eingeständnis, welches noch einige Konsequenzen nach sich ziehen wird!

Die "Delfin-Lagune" in Nürnberg ist kein Publikumsmagnet"!

„Zum dritten Mal in Folge dürfte der Tiergarten das selbst gesetzte Ziel von 1,18 Millionen Besuchern im Jahr nicht erreichen. Direktor Dag Encke zieht die Konsequenz und richtet die wirtschaftlichen Kalkulationen auf bis zu 1,1 Millionen Gäste aus.“

http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/tiergarten-raumt-zu-optimistische-prognose-bei-lagune-ein-1.3850891


Die Besucher-Entwicklung:


Jahr / Besucher


1996: 878.269

1997: 994.050

1998: 890.372

1999: 1.056.126

2000: 941.011

2001: 1.007.163

2002: 1.023.496

2003: 1.054.667

2004: 1.100.664

2005: 1.130.454

2006: 1.101.717

2007: 1.062.089

2008: 1.281.286 (Flocke-Jahr)

2009: 1.039.106

2010: 933.880

2011: 1.217.853 (Eröffnung Delfin-Lagune)

2012: 1.095.357

2013: 986.837

2014: 1.071.754

2015: 1.124.737


http://www.daten.statistik.nuernberg.de/ian/IA.exe?aw=KSW_J04


Die Delfin-Lagune, als Alleinstellungsmerkmal, sollte die Besucher in Massen in die Metropol-Region Franken locken! Alle Bedenken, Gutachten und Proteste wurden schon vor dem Bau dieser 31 € Millionen teuren Fehlinvestition ignorant beiseite gekehrt.

Ein Irrtum, der Konsequenzen nach sich ziehen muss!



09.01.14 - Tiergarten Nürnberg: Besuchermangel lässt Rücklagen schmelzen


Jedes Jahr scheint das Wetter schlechter zu werden, wenn man der Rechtfertigung des verantwortlichen Zoo-Direktors für die massiven Besucherrückgänge Glauben schenken mag.

Wir glauben es nicht, denn die hauptsächlichen Gründe für das Fernbleiben der Besucher sind der teure Ausbau des Delfinariums mit Kosten von mehr als 30 Millionen Euro, die über den teuren Eintrittspreis wieder eingespielt werden sollen und die große Ablehnung der Besucher über Delfine, die in winzigen Betonbecken in Gefangenschaft gehalten werden.

1,2 Millionen Besucher benötigt der Zoo im Jahr, um einen Kredit von 24 Millionen €, den er bei der Stadt Nürnberg für den Bau der „Delfin-Lagune“ aufgenommen hatte, innerhalb von 20 Jahren zurückzubezahlen.

Mit dem Bau der „Delfin-Lagune“, in Wahrheit sind es sechs kleine Betonbecken, wollten die Stadtverantwortlichen Besuchermassen nach Nürnberg locken, die nach dem Zoobesuch shoppen gehen und die Übernachtungszahlen steigern sollten. Ein Leuchtturm-Projekt für die ganze Region Franken sollte entstehen.

Die Realität sieht jedoch ganz anders aus. Seit der Eröffnung der „Delfin-Lagune“ verlor der Zoo jedes Jahr massiv an Besucher. Das hat nichts mit dem schlechten Wetter zu tun, wie folgende Statistik aufweist.


Jahr / Besucher

2005: 1.130.453
2006: 1.101.716
2007: 1.062.000
2008: 1.281.286 (Flocke-Jahr)
2009: 1.039.115
2010: 933.107
2011: 1.223.304 (Eröffnung Delfin-Lagune)
2012: 1.095.481
2013: 997.474


Von jährlich benötigten 1,2 Millionen Besucher können die Zoo-Verantwortlichen nur träumen. Wer die immensen Schulden für diese völlige Fehl-Investition aufbringen wird, ist schon lange klar. Der Steuerzahler wird die Zeche zahlen müssen!