Home
ProWal
Inhaltsverzeichnis
News 2017 - Dies & Das
Delfine & Wale
Walfang + Gefahren
Taiji - Japan
Delfinfang Färöer
DOLPHIN CARE - R. C.
Delfinarien
Delfinarien BRD
Delfinarien EUROPA
Delfinarien EU-Aktion
Delfinarien Türkei
Delfinarien Ukraine
Delfinarien weltweit
Delfinarien China
Online-Aktion Import
PEZOO - Online-Aktion
GESCHLOSSEN - Erfolge
Ukraine Delfinrettung
Projekt IMPACABA
Tierheim-Hilfe
Tierheim China
Hunde-Rolli TH China
China Hunde & Katzen
YULIN - China
YULIN - Juni 2017
YULIN - Online-Aktion
China - Online-Aktion
China - Katzenrettung
Hunde-Rettung-Spenden
"Little Boy"
China Sonstiges
Jugend-Ecke
Medien-Archiv
Aktionen Anno Archiv
2002 Fahrradtour
2003 Berlin IWC
2004 Kajak IWC
Neue IWC-Mitglieder
2005 Südkorea
2006 Marsch Norwegen
2007 - UNO
2007 Anti-Plastik-Meer
2008 Soli-Aktion
2008 Japan Dolphin-Day
2009 Speedboot-Rallye
2009 Wahlen
2011 Köln
Protest-Hai-Aquarium D
Protest-Hai-Aquarium A
2012 "Bella" - Solingen
2016 TOMBOLA
HELFEN SIE MIT
SPENDEN
Dauerauftrag
Online-Spenden PayPal
SMS-Spende  3,- Euro
BOOST
GOODING
BENEFIND
Spenden-Barometer
Spenden-Dosen
Straßen-Sammlungen
Über Andreas Morlok
BÜCHER Andreas Morlok
ProWal bei FACEBOOK
Partner
Links
Impressum - Konto




Abschließende Info zum Fall „Hundemord Bella in Solingen“ – Die junge Berner-Sennen-Hündin wurde damals der Besitzerin bei einem Waldspaziergang entrissen und an einem Baum aufgehängt. Für diese Tat wurde der Täter nun nicht zur Rechenschaft gezogen. Verurteilt wurde er dafür, weil er nach dem Hundemord eine 86-jährige Frau brutal zusammengeschlagen hatte. 


http://www.solinger-tageblatt.de/Home/Solingen/Fall-Bella-Mettmanner-in-die-Psychatrie--228c3c12-c6f3-435b-b676-1098da511561-ds


11.05.12 - Im Fall "Bella" liegt die Anklageschrift vor - http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/im-fall-bella-liegt-die-anklageschrift-vor-1.2827568


18.03.12

News zum Fall Hundemord "Bella" in Solingen - http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/fall-bella-taeter-erwartet-kein-strafprozess-1.2754674



Liebe Spender,

Wir sammelten Spenden, die für eine Belohnung ausgesetzt wurde, wenn jemand Hinweise gegeben hätte, die dann auch zur Ergreifung des Täters geführt hätten. Da der Täter während einer anderen Straftat festgenommen wurde und dieser bei einer Vernehmung den Welpenmord gestand, hat niemand einen Anspruch auf diese Belohnung.

Wie angekündigt, möchten wir die Spenden an die Spender zurücküberweisen. Wir bitten deshalb alle Spender, die sich bisher noch nicht bei uns gemeldet haben, mit uns Kontakt aufzunehmen, damit wir die Formalitäten, wie Bankverbindung, besprechen können.

Bitte senden Sie uns eine E-Mail an ProWal-Deutschland@t-online.de  

Vielen Dank!

------------


30.12.11 - Solingen"Bella"-Täter identifiziert - http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/bella-taeter-identifiziert-1.2656074


02.12.11

News zum Welpenmord „Bella“ in Solingen– Wir haben erneut mit dem zuständigen Sachbearbeiter der Polizei in Solingen gesprochen. Der Besitzerin von „Bella“ wurden Fotos des Täters gezeigt und sie hat ihn zweifelsfrei als den Mörder ihres Hundes identifiziert! Die Polizei ist sich sicher, dass sie den richtigen Täter gefasst hat. Um weitere Beweise zu erhalten, die auch gerichtlich verwertet werden sollen, laufen noch weitere Untersuchungen über das LKA, u.a. DNA-Spurenabgleiche.

Wir warten diese Ergebnisse nicht mehr ab, denn die Identifizierung des Täters durch die Besitzerin reicht uns aus.

Die „ProWal-Fahndungs-Flyer“, die bei uns für die Suche nach dem Täter bestellt wurden, versenden wir nun nicht mehr.

Wir sammelten Spenden, die für eine Belohnung ausgesetzt wurde, wenn jemand Hinweise gegeben hätte, die dann auch zur Ergreifung des Täters geführt hätten. Da der Täter während einer anderen Straftat festgenommen wurde und dieser bei einer Vernehmung den Welpenmord gestand, hat niemand einen Anspruch auf diese Belohnung.

Wie angekündigt, werden wir nun die Spenden an die Spender zurücküberweisen. Wir bitten deshalb alle Spender darum, mit uns Kontakt aufzunehmen, damit wir die Formalitäten, wie Bankverbindung, besprechen können.

Bitte senden Sie uns eine E-Mail an ProWal-Deutschland@t-online.de

Wir sind nun erleichtert und freuen uns sehr darüber, dass der Mörder von „Bella“ gefunden wurde und anderen Menschen und Tieren nichts mehr antun kann. Die Welt ist nun ein bisschen sicherer geworden.

Wir bedanken uns bei allen, die eine solch große Solidarität bei dieser Aktion gezeigt haben und uns auch mit vielen Informationen auf dem Laufenden gehalten haben. Besonders lobenswert war auch der Einsatz des „Vereins Katzensuche in Solingen“! Großer Dank geht auch an die Polizei in Solingen und Wuppertal, die mit diesem Fall enorm viel zu tun hatte und uns dennoch immer für Auskünfte zur Verfügung standen.

In Gedanken sind wir bei der Besitzerfamilie von „Bella“ und bei den anderen Opfern und wir wünschen uns sehr, dass sie bald alle wieder ein einigermaßen normales Leben führen können.



28.11.11 - Möglicher Tierquäler festgenommen? - http://www.polizei.nrw.de/presse/portal/wuppertal/111128-163319-99-898/sg-moeglicher-tierquaeler-festgenommen

29.11.11 - "Bella": Täter ist gefasst - http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/bella-taeter-ist-gefasst-1.2620922

http://www.solinger-tageblatt.de/Home/Solingen/Tatverdaechtiger-Welpe-hatte-boesen-Blick-91f08166-a611-4004-8dc8-2a1df8c6c3f5-ds


29.11.11

Die Sache ist für uns noch nicht abgeschlossen. Wir sind skeptisch, ob das wirklich der Täter ist. Die Polizei mutmaßt im Moment auch nur. Das Alter von 26 passt auch überhaupt nicht zum geschätzten Alter lt. der Beschreibung der Besitzerfamilie von "Bella" - 40 - 45 Jahre. Wir hoffen, die Polizei kann das bald beweisen, dass dies der Täter ist. Gegenüberstellung, Genabgleich mit der Leine, usw. 

Uns kommt es im Moment so vor, als wäre die Verhaftung und das „angebliche Geständnis des Täters“ eine "Beruhigungspille" für die Bevölkerung. Die Polizei stand unter Druck. Sie bekam stündlich neue Hinweise. 

Ob der Täter wirklich psychisch krank ist oder evtl. "nur" auf Drogen war, ist alles unklar und nicht bestätigt. 

Die Polizei-Pressestelle in Wuppertal wurde gestern von uns angerufen. Sie wollte eine neue weitere Erklärung abgeben. Dies aber erst noch mit der Staatsanwaltschaft abklären. Es kam keine Meldung mehr, was uns auch etwas wundert.

Wir setzen das Sammeln von Spenden für die Belohnung  nun aus. Warten mal die neuesten Entwicklungen ab und hoffen, dass sie nicht den Falschen erwischt haben. 

Falls der Mord an „Bella“ tatsächlich diesem mutmaßlichen Täter zugeordnet werden kann, dann möchten wir von der Polizei schriftlich, ob es etwas mit dem Phantombild und der Suche mit Hinweisen nach dem Täter zu tun hatte oder nicht. Davon ist ja abhängig, was mit den gespendeten Geldern für die Belohnung geschehen wird. Wenn der mutmaßliche Täter durch reinen Zufall in Zusammenhang mit einer anderen Straftat gefasst wurde, steht ja keinem die Belohnung zu und die Gelder werden an die Spender zurücküberwiesen.



30.11.11 - Nicht zu hundertprozent sicher, ob es der Täter ist - http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/welpe-bella-getoetet-weil-sie-bloed-guckte-1.2622117








Spende für eine Fangprämie eines gemeinen Hundekillers!


Liebe Tierfreunde,

etwas Unfassbares hat sich jetzt in Solingen ereignet. Ein bisher unbekannter Mann hat am Donnerstag, 17.11.2011, in Solingen eine Frau attackiert, die mit ihrem 13 Wochen alten Berner-Sennen-Welpen "BELLA" (siehe Foto) spazieren ging. Er schubste die Frau auf den Boden, sagte „Scheißköter“, schnappte sich den Hund und verschwand.

Am Samstag, 19.11.2011, wurde der gestohlene Hund von der Besitzer-Familie bei einer Suchaktion tot aufgefunden. Er war an seiner Leine stranguliert an einem Baum aufgehängt.

Links dazu:

http://www.abc-hundesport.de/berner-sennen-welpe-endfuehrt-2/  

http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/gestohlener-welpe-tot-aufgefunden-1.2608320  

http://www.wz-newsline.de/home/panorama/tierquaelerei-welpen-gestohlen-und-getoetet-1.823468

http://www.solinger-bote.de/nachrichten/2011/11/19/solingen-geraubter-welpe-tot-aufgefunden/  

http://www.bild.de/news/inland/hund/beim-gassi-gehen-entfuehrt-aufgehaengt-21121618.bild.html

http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/hundehalter-sollen-aufpassen-1.2609381

http://www.express.de/duesseldorf/frauchen-unter-schock-dieser-suesse-welpe-wurde-brutal-gekidnappt,2858,11167024.html

http://www.express.de/duesseldorf/suesse--bella--getoetet-brutaler-kidnapper-haengt-hundewelpen-am-baum-auf,2858,11176474.html

http://www.solinger-tageblatt.de/Home/Solingen/Viele-trauern-um-toten-Welpen-06012fda-4995-40d1-a6bd-2a7d0e4f8a48-ds

http://www.derwesten.de/incoming/berner-sennen-welpe-bei-spaziergang-geraubt-und-getoetet-id6093087.html

http://www.solinger-tageblatt.de/Home/Solingen/Wutwelle-nach-Welpentod-d502e938-7bd0-40ec-a3b1-46db5df65793-ds

http://www.derwesten.de/region/berner-sennen-welpe-bella-von-serientaeter-getoetet-id6096691.html

http://www.wz-newsline.de/home/panorama/erhaengte-bella-wuetender-ruf-nach-lynchjustiz-1.825658

WDR-Video - l

RTL - http://www.rtl.de/cms/news/punkt-12.html

Polizeibericht: http://www.polizei.nrw.de/presse/portal/wuppertal/111119-185548-48-898/sg-gestohlener-welpe-tot-aufgefunden  



ÜBER UNSERE AKTION:

22.11.2011


http://www.solinger-bote.de/nachrichten/2011/11/22/bella-schicksal-schockt-ueber-deutschlands-grenzen-hinaus-belohnung-ausgesetzt/

Polizei gibt Phantombild heraus - http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/toter-welpe-polizei-hat-phantombild-erstellt-1.2612621

24.11.11 - Polizei sucht Täter - http://nachrichten.rp-online.de/panorama/welpe-erhaengt-polizei-sucht-taeter-1.2614443

http://www.rp-online.de/region-duesseldorf/hilden/nachrichten/hundehalter-haben-angst-in-der-heide-1.2613985 

26.11.11 - Bild - http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/fahndungen/ganze-stadt-jagt-den-killer-von-bella-21214890.bild.html


Polizei fahndet mit Phantombild nach Tierquäler - http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/11811/2154011/pol-w-sg-polizei-fahndet-mit-phantombild-nach-tierquaeler

http://www.solinger-tageblatt.de/Home/Solingen/Toter-Welpe-Polizei-zeigt-Phantombild-992198e7-4519-4a60-a1ee-01c36e5fd009-ds

http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/polizei-fahndet-mit-phantombild-nach-tierquaeler-1.2615205

http://www.solinger-bote.de/nachrichten/2011/11/24/polizei-veroeffentlicht-phantombild-des-tierquaelers/

http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/tierquaelerei/jetzt-sucht-polizei-mit-phantombild-21201102.bild.html

http://www.derwesten.de/region/polizei-sucht-mit-phantombild-nach-tierquaeler-id6103169.html

http://www.wz-newsline.de/home/panorama/erhaengte-bella-polizei-sucht-mit-phantombild-nach-tierquaeler-1.827600


28.11.11 - Nach Welpen-Tod: „Angst hat sich breitgemacht“ - http://www.solinger-tageblatt.de/Home/Solingen/Nach-Welpen-Tod-Angst-hat-sich-breitgemacht-573d832d-2f6e-4e3e-baed-e1fa0e31af3a-ds


29.11.11 - "Bella": Täter ist gefasst - http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/bella-taeter-ist-gefasst-1.2620922




Quelle: Polizei Wuppertal




----


Zusammen können wir etws tun, damit der Täter gefasst wird und seiner Strafe nicht entgeht!


SPENDEN FÜR EINE BELOHNUNG ZUR ERGREIFUNG DES TÄTERS!

Wir möchten für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, eine Belohnung zur Verfügung stellen. Wie hoch diese sein wird, liegt an Euren Spenden!

Jede Spende wird vollumfänglich der Belohnungsaussetzung zur Verfügung gestellt!

Falls keine sachdienlichen Hinweise bis zum 31.01.2012 eingehen und der Täter nicht überführt werden konnte, werden am 01.02.2012 die Spendengelder zurücküberwiesen!



Bankverbindung:

ProWal
Sparkasse Singen-Radolfzell
BLZ: 692 500 35
Konto-Nr.: 4615472

Für kostengünstige Überweisungen aus den Nachbarländern:
IBAN DE 38 6925 0035 0004 6154 72
SWIFT-BIC: SOLADES1SNG



Verwendungszweck: "Fangprämie Welpenmord Solingen"



Online-Spenden mit PayPal



Bei Fragen, bitte eine E-Mail an ProWal-Deutschland@t-online.de  senden.

Bitte sendet uns auch Eure Kontaktdaten, damit die von Euch gemachten Spenden bei Nicht-Ergreifung des Täters an Euch zurücküberwiesen werden können!

Wir werden den aktuellen Spendenstand und Entwicklungen zu diesem Fall hier veröffentlichen.

Vielen Dank für Eure wichtige Mithilfe!

Andreas Morlok


-------

Projekt Walschutzaktionen (ProWal)
Gemeinnützige Meeressäuger-Umweltschutzgesellschaft
gUG (haftungsbeschränkt) –
St-Nr.: 18158/02431
Amtsgericht Freiburg HR B 704171
Gesellschafter-Geschäftsführer: Andreas Morlok
 
Haydnstrasse 1
D-78315 Radolfzell
Tel: 0049 (0)7732 14324
E-Mail: ProWal-Deutschland@t-online.de  
Internet: www.walschutzaktionen.de  
ProWal in Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/ProWal

===============