Home
ProWal
Inhaltsverzeichnis
NEWS 2021 - Dies & Das
Delfine & Wale
Walfang + Gefahren
Delfinfang Salomonen
Taiji - Japan
AKTIV GEGEN TAIJI
Grindwalfang Färöer
Aktionen
Bilder/Pics 1
Bilder/Pics 2
Bilder/Pics 3
Bilder/Pics 4
Bilder/Pics 5
Bilder/Pics 6
Strafanzeige
Färöer-Aktion 2013
Protest Smyril-Line
Protest Hotel Hafnia
Färöer-Aktion 2014
Färöer-Demo 2014
Abschluss 2014
Foto-Galerie 1
Foto-Galerie 2
Foto-Galerie 3
Foto-Galerie 4
Lachs-Zucht
Entwicklungen 2012
2015 Entwicklungen
2016 Entwicklungen
2017 Entwicklungen
2018 Entwicklungen
2019 Entwicklungen
2020 Entwicklungen
2021 Entwicklungen
Delfinarien
Delfinarien BRD
Delfinarien EUROPA
Burgas / Bulgarien
Boycott COSTA & R C
Delfinarien Türkei
Türkei 2021
Delfinarien Ukraine
Freilebende Delfine
Delfinarium - Israel
Delfinarien Mexiko
Mexiko - Online-Aktion
Delfinarien Argentinien
SPENDEN Argentinien
Delfinarien China
Delfinarien+ Süd Korea
Delfinarium Palau
Delfinarium Dubai/VAE
Delfinarien weltweit
GESCHLOSSEN - Erfolge
Ukraine Delfinrettung
Kenia - Schutzprojekt
Spenden Kenia
CleanUp Varna 2019
CleanUP Antibes 2020
Projekt IMPACABA
Tierheim-Hilfe
China Hunde & Katzen
Jugend-Ecke
Aktionen Anno Archiv
HELFEN SIE MIT
FÖRDER-MITGLIEDSCHAFT
SPENDEN
DAUERAUFTRAG
Online-Spenden PayPal
SMS-Charity  3 Euro
WeCanHelp-Bildungssp.
Spenden-Barometer
Spenden-Dosen
Über Andreas Morlok
BÜCHER Andreas Morlok
ProWal bei FACEBOOK
YouTube
Links
Impressum/AGB/Konto
Datenschutzerklärung



Ein Millionengeschäft für Züchter und Verkäufer -

Eine Gefahr für Umwelt, Tiere und Konsumenten?



Recherche Lachszuchtanlagen auf den Färöer-Inseln – Produktion auch für Discounter in Deutschland!


Die Hersteller und Händler beteiligen sich mittelbar auch an der Tierquälerei von Seemöwen, die sich in den Schutznetzen über den Aquakulturen verfangen und dort elendig sterben!


22.02.15 - Lachszucht - Färöer-Inseln - Die Insel der Profiteure - http://bazonline.ch/wirtschaft/konjunktur/Die-Insel-der-Profiteure/story/12489216



In den Gewässern der Färöer-Inseln gibt es keinen Wildlachs!





Lachszuchtanlagen befinden sich in fast jedem Fjord!
























































Die Lachse werden 16 bis 18 Monate bis zur Schlachtung gehalten.









































In einem einzigen Aquakultur-Rundbecken werden rund 70.000 Lachse gehalten!






Immer mehr Anlagen entstehen!















In unmittelbarer Nähe - Überall giftige Chemikalien! 




































UN 3412


Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.

Umweltschutzmaßnahmen:

Nicht in die Kanalisation/Oberflächenwasser/Grundwasser gelangen lassen.



Atemschutz:

Bei kurzzeitiger oder geringer Belastung Atemfiltergerät; bei intensiver bzw. längerer Exposition umluftunabhängiges Atemschutzgerät verwenden.

Atemschutz erforderlich beim Auftreten von Dämpfen/Aerosolen.












































In den Netzen haben sich Vögel verfangen - Einige sind bereits verwest, andere zappeln noch darin!














































Leider können wir nicht einschreiten und helfen!



























































Kurz-Video - Zuchtlachs - Ungesundes Lebensmittel: Deshalb ist Lachs so giftig

https://de.nachrichten.yahoo.com/video/ungesundes-lebensmittel-deshalb-ist-lachs-165442624.html


Fische aus Zuchtanlagen stark mit Medikamenten belastet

http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/fische-aus-zuchtanlagen-stark-mit-medikamenten-belastet-a-1031675.html


Lachs, das giftigste Lebensmittel der Welt

http://www.nachrichten.at/nachrichten/meinung/blogs/slowfood/Lachs-das-giftigste-Lebensmittel-der-Welt;art157086,1549338


EU erhöht Grenzwert: Zuchtlachs darf mehr Gift enthalten

http://derstandard.at/1371170467578/EU-erhoeht-Grenzwert-Zuchtlachs-darf-mehr-Gift-enthalten


Aqua-Kultur

https://albert-schweitzer-stiftung.de/meerestiere/fische-aquakultur