Home
ProWal
Inhaltsverzeichnis
NEWS 2019 - Dies & Das
Delfine & Wale
Walfang + Gefahren
Delfinfang Salomonen
Taiji - Japan
AKTIV GEGEN TAIJI
Delfinfang Färöer
Delfinarien
Delfinarien BRD
Delfinarien EUROPA
Delfinarien Türkei
Delfinarien Ukraine
Freilebende Delfine
Delfinarium - Israel
Delfinarien Mexiko
Hotel HYATT
HYATT- Online Aktion
Hotel Bahia Principe
Bahia - Online-Aktion
Delfinarien Argentinien
Spenden-Aufruf
Delfinarien China
Delfinarien+ Süd Korea
Delfinarium Palau
Delfinarium Dubai/VAE
Delfinarien weltweit
GESCHLOSSEN - Erfolge
Kenia - Schutzprojekt
Ukraine Delfinrettung
Projekt IMPACABA
Tierheim-Hilfe
China Hunde & Katzen
Jugend-Ecke
Aktionen Anno Archiv
HELFEN SIE MIT
FÖRDER-MITGLIEDSCHAFT
SPENDEN
DAUERAUFTRAG
Online-Spenden PayPal
SMS-Spende  3 Euro
Betterplace
Spenden-Barometer
Spenden-Dosen
Straßen-Sammlungen
Über Andreas Morlok
BÜCHER Andreas Morlok
ProWal bei FACEBOOK
YouTube
Links
Impressum/AGB/Konto




Start der Kampagne: Juni 2018






https://www.facebook.com/groups/1948752688492215/





ONLINE-AKTION - TEXT IN DEUTSCH & ENGLISCH


DEUTSCH:


In einem kleinen Hotel-Pool des HYATT HOTELS ZIVA in Cancun in Mexiko befinden sich fünf Delfine, die für Shows und für Schwimmprogramme kommerziell ausgebeutet werden.

Die Delfine haben kaum Platz zum Schwimmen und Tauchen. Die Pools für die Gäste sind größer als das Becken in dem die Delfine eingesperrt sind. Stetig sind die Delfine Lärm ausgesetzt.

Die Meeressäuger müssen so schnell wie möglich aus diesem kleinen Hotel-Pool gebracht werden, bevor sie sterben!

Das Hotel gehört der Kette HYATT, welches weltweit etwa 700 Hotels betreibt.










Deutsch

https://youtu.be/_duoLJLHSnQ







Aus Tierschutzgründen rufen wir zum Boykott der Hotelkette HYATT auf, solange in diesem Hotel Delfine in Gefangenschaft leben müssen!

Wir haben bereits alle eMail-Adressen aller HYATT-Hotels herausgesucht und werden diese ebenfalls anschreiben und diese über den weltweit ausgerufenen Boykottaufruf gegenüber allen HYATT-Hotels informieren.




LASST UNS GEMEINSAM DIESEN HÖLLENORT FÜR DELFINE SCHLIESSEN!

Bitte schreibt eine eMail an die HYATT-Zentrale und fordert diese auf, ein Sanctuary in Mexiko zu errichten und das Delfinarium zu schließen. Die Delfine sollen nach Eignung und nach einer intensiven Vorbereitung im Meer in Freiheit entlassen werden. Falls eine Auswilderung nicht möglich erscheint, dann sollen diese Delfine wenigstens in dieser betreuten Meeresbucht ihren Lebensabend ohne Lärm, Stress und Futterentzug verbringen dürfen.

Die Hotelkette HYATT setzt im Jahr mehr als 4 Milliarden € um und ist deshalb finanziell in der Lage, eine solche Meeresbucht durchaus einzurichten und die Delfine durch eine Schließung nicht einfach in ein anderes Delfinarium abzuschieben.

Gerne könnt Ihr den schon vorformulierten Text in englischer Sprache für die eMail verwenden.




eMail:

concierge@hyatt.com

Facebook:

https://www.facebook.com/hyatt/


Closure of the Dolphinarium at the Hotel Ziva in Mexico - Boycott of all HYATT hotels

Dear Sir or Madam,

I am horrified to learn that five dolphins are being held captive in a small pool at the HYATT Hotel Ziva in Mexico and are being commercially exploited for shows and swimming programs.

The dolphins barely have any space for swimming and diving. The pools for the hotel guests are in fact larger than the pool where the dolphins are locked up. The dolphins are constantly exposed to excessive noise.

ProWal-Video:

German
https://youtu.be/_duoLJLHSnQ

English - https://youtu.be/4noOKgYZO5I

I herewith inform you that I strongly condemn this and, for animal welfare reasons, join a worldwide boycott call of all HYATT hotels as long as there are dolphins locked up in this hotel!

As you may know, the city of Mexico City banned swimming and shows with dolphins in captivity as of last year. A few weeks ago, the city council even decided that during the next few months, all dolphins shall be removed from the city as these animals can not be kept in captivity in a species appropriate manner.

I urge you to build a sanctuary in Mexico and to work towards the closure of this dolphinarium at the HYATT Hotel Ziva! If suitable for the individual animals, the dolphins should be released to the ocean and freedom after an intensive preparation period. If eventual release is not possible, these dolphins should be able to at least spend the rest of their lives without noise, stress nor food deprivation in the above mentioned supervised bay.

Simply sending these dolphins to another dolphinarium is unacceptable to me and would further damage the reputation of your business.

Yours sincerely,

XXX (YOUR NAME)



==============================

ZUR EIGENEN INFORMATION:

ÜBERSETZUNG BRIEF AN DIE HYATT-ZENTRALE

==============================


Schließung des Delfinariums im Hotel Ziva in Mexiko - Boykott aller HYATT-Hotels

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Entsetzen habe ich erfahren, dass im HYATT-Hotel Ziva in Mexiko fünf Delfine in einem kleinen Pool in Gefangenschaft gehalten werden, die für Shows und für Schwimmprogramme kommerziell ausgebeutet werden.

Die Delfine haben kaum Platz zum Schwimmen und Tauchen. Die Pools für die Gäste sind größer als das Becken in dem die Delfine eingesperrt sind. Stetig sind die Delfine Lärm ausgesetzt.

ProWal-Video:

Deutsch – https://youtu.be/_duoLJLHSnQ

English - https://youtu.be/4noOKgYZO5I

Ich möchte Ihnen mitteilen, dass ich dies auf das Schärfste verurteile und ich mich aus Tierschutzgründen einem weltweiten Boykottaufruf gegenüber allen HYATT-Hotels anschließe, so lange in diesem Hotel Delfine eingesperrt sind!

Wie Sie sicherlich wissen, hat die Stadt Mexiko City letztes Jahr das Schwimmen und die Shows mit Delfinen in Gefangenschaft verboten. Vor wenigen Wochen hat die Stadtverwaltung gar beschlossen, dass in den nächsten Monaten alle Delfine aus der Stadt gebracht werden müssen, weil diese Tiere in Gefangenschaft nicht artgerecht gehalten werden können.

Ich fordere Sie auf, ein Sanctuary in Mexiko zu errichten und sich für die Schließung dieses Delfinariums im HYATT Hotel Ziva einzusetzen! Die Delfine müssen nach Eignung und nach einer intensiven Vorbereitung im Meer in Freiheit entlassen werden. Falls eine Auswilderung nicht möglich erscheint, dann sollen diese Delfine wenigstens in dieser betreuten Meeresbucht ihren Lebensabend ohne Lärm, Stress und Futterentzug verbringen dürfen.

Eine Abschiebung dieser Delfine in ein anderes Delfinarium ist für mich nicht akzeptabel und würde ihrem Unternehmen einen weiteren Imageschaden zufügen.

Mit freundlichen Grüßen

XXX

==============================


==============================




In a small hotel pool at the HYATT HOTEL ZIVA in Cancun, Mexico, there are five dolphins that are being commercially exploited for shows and swimming programs.

The dolphins barely have any space for swimming and diving. The pools for the hotel guests are in fact larger than the pool where the dolphins are locked up. The dolphins are constantly exposed to excessive noise.

The sea mammals must be removed from this small hotel pool as soon as possible before they die!

The hotel belongs to the HYATT chain, which operates around 700 hotels worldwide.


English - https://youtu.be/4noOKgYZO5I


For animal welfare reasons, we appeal for a boycott of the HYATT hotel chain, as long as dolphins are forced to live in captivity in this hotel!

We have already collected all of the e-mail addresses of all HYATT hotels and will write to them all, informing them of the worldwide appeal to boycott all HYATT hotels.




LET'S CLOSE THIS HELL HOLE FOR DOLPHINS TOGETHER BY JOINING FORCES!

Please send an email to the HYATT headquarters and ask them to build a sanctuary in Mexico and to close the dolphinarium. If suitable for the individual animals, the dolphins should be released to the ocean and freedom after an intensive preparation period. If eventual release is not possible, these dolphins should be able to at least spend the rest of their lives without noise, stress nor food deprivation in the above mentioned supervised bay.

The HYATT hotel chain makes more than € 4 billion a year and is therefore financially capable of setting up such a bay rather than simply dumping the dolphins in another dolphinarium.

You are welcome to use the pre-formulated text for the email.



eMail:

concierge@hyatt.com



Facebook:

https://www.facebook.com/hyatt/



==============================



Closure of the Dolphinarium at the Hotel Ziva in Mexico - Boycott of all HYATT hotels

Dear Sir or Madam,

I am horrified to learn that five dolphins are being held captive in a small pool at the HYATT Hotel Ziva in Mexico and are being commercially exploited for shows and swimming programs.

The dolphins barely have any space for swimming and diving. The pools for the hotel guests are in fact larger than the pool where the dolphins are locked up. The dolphins are constantly exposed to excessive noise.

ProWal-Video:

German – https://youtu.be/_duoLJLHSnQ

English - https://youtu.be/4noOKgYZO5I

I herewith inform you that I strongly condemn this and, for animal welfare reasons, join a worldwide boycott call of all HYATT hotels as long as there are dolphins locked up in this hotel!

As you may know, the city of Mexico City banned swimming and shows with dolphins in captivity as of last year. A few weeks ago, the city council even decided that during the next few months, all dolphins shall be removed from the city as these animals can not be kept in captivity in a species appropriate manner.

I urge you to build a sanctuary in Mexico and to work towards the closure of this dolphinarium at the HYATT Hotel Ziva! If suitable for the individual animals, the dolphins should be released to the ocean and freedom after an intensive preparation period. If eventual release is not possible, these dolphins should be able to at least spend the rest of their lives without noise, stress nor food deprivation in the above mentioned supervised bay.

Simply sending these dolphins to another dolphinarium is unacceptable to me and would further damage the reputation of your business.

Yours sincerely,

XXX (YOUR NAME)



==============================





20.06.18 - Wir haben nun alle relevanten Hotel-Vermittler und Reiseveranstalter (fast 100) gebeten, die Hyatt-Hotels aus ihren Angeboten zu streichen, solange sich noch Delfine in dem Hyatt-Hotel Ziva in Cancun befinden.

Darüber haben wir nun auch alle Hyatt-Hotels und auch die Zentrale informiert.


13.06.18 - Wir haben nun alle Hyatt-Hotels weltweit darüber informiert, dass wir aus Tierschutzgründen zu einem Boykott aller Hotels dieser Kette aufgerufen haben.


10.06.18 - Start der Kampagne