Home
ProWal
Inhaltsverzeichnis
News 2017 - Dies & Das
Delfine & Wale
Walfang + Gefahren
Taiji - Japan
AKTIV GEGEN TAIJI
Delfinfang Färöer
DOLPHIN CARE - R. C.
Delfinarien
Delfinarien BRD
Delfinarien EUROPA
Delfinarien EU-Aktion
Delfinarien Türkei
Delfinarien Ukraine
Freilebende Delfine
Delfinarium Armenien
Delfinarien weltweit
Delfinarien China
Online-Aktion Import
PEZOO - Online-Aktion
GESCHLOSSEN - Erfolge
Ukraine Delfinrettung
Projekt IMPACABA
Tierheim-Hilfe
Tierheim China
Hunde-Rolli TH China
China Hunde & Katzen
YULIN - China
YULIN - Juni 2017
YULIN - Online-Aktion
China - Online-Aktion
China - Katzenrettung
Hunde-Rettung-Spenden
"Little Boy"
China - Die Guten
Jugend-Ecke
Aktionen Anno Archiv
HELFEN SIE MIT
TOMBOLA 2017
FÖRDER-MITGLIEDSCHAFT
SPENDEN
DAUERAUFTRAG
Online-Spenden PayPal
SMS-Spende  3 Euro
BOOST
GOODING
BENEFIND
Spenden-Barometer
Spenden-Dosen
Straßen-Sammlungen
Über Andreas Morlok
BÜCHER Andreas Morlok
ProWal bei FACEBOOK
Partner
Links
Impressum/AGB/Konto



Auf dieser Seite möchten wir Tierfreunde in China vorstellen, die wir im Juni 2017 trafen.

Sie sind die Menschen, die uns Hoffnung machen, dass die ganzen Tiermorde und das ganze Elend, welchem wir begegnet sind, doch eines Tages in China beendet werden. 

Wir haben den größten Respekt vor diesen tierlieben Menschen und wissen, dass eben auch in China nicht alle Menschen gleich sind.

Macht weiter so - für ein tierleidfreies China!




Der Leiter einer Tierklinik in Chengdu - Dr. Zhong (rechts im Bild)


Dr. Zhong stellte ein Team von Tierärzten ab, um im Tierheim unserer Partner-Organisation Bo Ai in Guangyuan mehr als 300 Hunde kostenlos zu kastrieren.

Wir freuen uns darüber, dass wir dieses wohl einmalige
Kastrationsprojekt in China unterstützen konnten.


Von links im Bild: Eine Assistentin von Dr. Zhong und Dolmetscherin, Andreas Morlok, Frau Du Yufeng Gründerin von Bo Ai und Tierheimleiterin und Dr. Zhong vor seiner Tierklinik in Chengdu











Besuch einer Partnertierklinik von Dr. Zhong in Chengdu






Ein Ort von großen Tierfreunden - selbst Straßenhunde werden versorgt. Die Mitarbeiter haben alle Hunde oder Katzen zu Hause.














Die Tierklinik hat einen guten Ruf und viel Zulauf von Tierbesitzern.






Die Geräte sind hochmodern und es fehlt an nichts


























Ein tolles Team - wir waren angenehm überrascht!






Ein Tierarzt in Guangyuan, der immer für die Tiere zur Verfügung steht!






Privater Tierbesitzer






Dr. Li und sein Team im Einsatz






Tierfreunde nahmen sich diesem Hund an, der völlig abgemagert ist und wollen ihm helfen.






Private Tierbesitzerin






Mittagschlaf auf kühlendem Boden






Körperpflege






Dr. Li ist für Frau Du Yufeng immer erreichbar - Uhrzeit spielt keine Rolle






Notfall-Einsatz in Guangyuan.

Frau Du Yufeng ist mit ihrer Tierschutzorganisation Bo Ai und ihrem einzigen Tierheim in dieser 4 Millionen Einwohner Stadt überall bekannt.

Ist ein Tier in Not, dann klingelt ihr Telefon.






Dieser Straßenhund wurde wohl von einem Auto angefahren. Er hat sich ein Bein gebrochen und erlitt eine üble Augenverletzung.






Natürlich so schnell wie möglich zu Dr. Li.

Der Hund konnte gerettet werden, verlor aber ein Auge.

Er befindet sich jetzt im Tierheim von Frau Du Yufeng.















Kobe - ein Taxi-Fahrer und ein großer Tierfreund

Wir mieteten uns zur Fahrt ein "Taxi", was mit einem Taxi hierzulande nicht vergleichbar ist. Man mietet sich in China eben ein Auto und einen Fahrer und macht einen Festpreis für einen Tag aus.

Kobe war zum Glück ein Tierfreund, der nicht nur gut Englisch sprach, sondern sich in der Gegend auch gut auskannte.

Er half uns enorm bei der Rettung der Katzen und Hunden!

Ohne ihn wären unsere Recherchen in Yulin fast unmöglich gewesen. Er half uns auch, der dortigen Hunde-Mafia unbeschadet zu entkommen.










Kobe im Einsatz bei unserer Katzenrettung





Kobe als Dolmetscher - viele Chinesen sprechen kein Englisch






Ohne Kobe hätten wir die sieben Hunde aus einem Schlachthaus nicht retten können - Hunde-Rettung










Frau Du Yufeng - eine mutige Frau, die kein Risiko scheut, den Tieren in China zu helfen!






Auf ihren Bannern fordert sie das Essen von Hunden und Katzen in ihrem Land zu beenden.






Tierärztin von Dr. Zhong im Tierheim in Guangyuan, die über mehrere Monate hinweg 300 Hunde kastriert haben.














Zusammen mit den Tierärzten und Frau Du Yufeng erstatteten wir bei der Polizei in Chengdu Anzeige gegen einen Tiermarkt, auf dem ein junger Welpe ausgesetzt wurde, mit der Zielsetzung diesen Markt zu schließen.

Respekt und Dank an die Tierfreunde!

"Little Boy"










August 2017 - "Little Boy" wurde gerettet und befindet sich heute im Tierheim in Guangyuan.