Home
ProWal
Inhaltsverzeichnis
NEWS 2018 - Dies & Das
Delfine & Wale
Walfang + Gefahren
Taiji - Japan
AKTIV GEGEN TAIJI
Delfinfang Färöer
Delfinarien
Delfinarien BRD
Delfinarien EUROPA
DEMO Athen 05/2018
Delfinarien Türkei
Delfinarien Ukraine
Freilebende Delfine
Dolphin Reef - Israel
Delfinarien weltweit
HYATT-Hotel / Mexiko
Delfinarien China
Online-Aktion Import
PEZOO - Online-Aktion
Delfinarien Süd-Korea
Delfinarium Palau
Delfinarium Dubai/VAE
GESCHLOSSEN - Erfolge
ERFOLG Soltau
ERFOLG Rügen
Delfinarium Münster
Online-Protest Gardaland
Bodrum - Hotel Kefaluka
Delfinarium Hotel Yalta
Kas
Kas Demo 2012
Delfinarium Schweiz
Prag/Tschechien
Kiew geschlossen 11/17
Delfinarium Armenien
Kenia - Schutzprojekt
Ukraine Delfinrettung
Projekt IMPACABA
Tierheim-Hilfe
Tierheim Athen
Tierheim Athen 2
China Hunde & Katzen
Jugend-Ecke
Aktionen Anno Archiv
HELFEN SIE MIT
FÖRDER-MITGLIEDSCHAFT
SPENDEN
DAUERAUFTRAG
Online-Spenden PayPal
SMS-Spende  3 Euro
Betterplace
Spenden-Barometer
Spenden-Dosen
Straßen-Sammlungen
Über Andreas Morlok
BÜCHER Andreas Morlok
ProWal bei FACEBOOK
Links
Impressum/AGB/Konto




ENDLICH!

Das Delfinarium in Dilidschan/Armenien wurde nach aktueller Aussage des Managements des Best Western Hotels geschlossen!

ProWal recherchierte als erste Tierschutzorganisation im Oktober 2017 in diesem Delfinarium, nachdem es erfahren hatte, dass in einem Hotelpool im Keller des Best Western Hotels zwei Delfine eingesperrt sein sollen.

Die beiden im September aus dem russischen Delfinarium in Sotchi nach Armenien gebrachten Delfine wurden für Schwimmprogramme und für die Delfin-Therapie kommerziell ausgebeutet. Der heutige Hotel-Manager gründete gar eine eigene Firma, über die die Delfine nach Armenien gebracht wurden. Das Becken war sehr klein und die Delfine hatten kaum Platz.

ProWal-Videos:

https://www.facebook.com/prowal.tierschutz/videos/1603955212995457/

https://www.facebook.com/groups/1196869077123710/

ProWal intervenierte bei der Best Western-Zentrale in Phoenix/USA und als diese nur Ausreden parat hatte, rief ProWal zum Boykott der weltweit 4.200 Hotels umfassenden Kette auf. ProWal informierte darüber 2.500 Best Western Hotels, die zum Teil gar Verständnis für den weltweiten Boykottaufruf zeigten und sich selbst bei der Best Western Zentrale über diese Tierquälerei beschwerten!

Laut Hotel-Management des BW-Hotels in Dilidschan sind die beiden Delfine nun in eine Anlage in den Iran gebracht worden. Wohin genau, werden wir sicherlich noch erfahren.

Wir freuen uns, dass die beiden Delfine dieses Martyrium überlebt haben, was wie an ein Wunder grenzt!

Die Schließung des Delfinariums hat für die Beteiligten natürlich auch finanzielle Folgen. Neben dem etwa 8 Millionen € teuren Bau des Hotels, wurde für etwa 1 Million € zusätzlich dieses Gebäude errichtet, in dem die Delfine eingesperrt waren. Das Hotel wird es wohl als zweites Schwimmbad für seine Gäste nutzen, obwohl das andere Hallenbad direkt nebenan liegt.

Für die Investoren ist diese Schließung natürlich ein Desaster, denn die Kosten haben sich nach einem halben Jahr Betrieb natürlich nicht amortisiert. Das ist ein wichtiges abschreckendes Zeichen, welches in die Welt hinausgesendet wird. Gerade für skrupellose Geschäftemacher, die auch abwägen, Delfine für kommerzielle Interessen auszubeuten!

Dass die Delfine in den Iran gebracht wurden, deutet daraufhin, dass dort welche gebraucht wurden. Iran hatte bisher Delfine aus den grausamen Delfintreibjagden in Taiji/Japan bezogen. Durch den Neuzugang der beiden Delfine kann man davon ausgehen, dass Iran im Moment keine weiteren Delfine mehr in Japan kauft, was natürlich auch begrüßenswert ist.

ProWal wird nun der Best Western-Zentrale in Phoenix danken, denn wir sind uns sicher, dass immenser Druck auf die Hotelkette aufgebaut wurde, nachdem auch andere Organisationen in diesem Hotel recherchierten und die Medien informiert wurden. Wir werden auch erneut die 2.500 Hotels anschreiben und diese darüber informieren, dass unser ausgerufener Boykott gegenüber allen BW-Hotels aufgehoben wird. Auch informieren wir die Hotel-Vermittler darüber, die wir gebeten hatten, alle BW-Hotels aus ihren Angeboten zu streichen.

Wir danken allen ganz recht herzlich, auch den Aktiven in dieser Gruppe, für ihre Beteiligung an dieser Aktion! Ein dickes Dankeschön auch dem Team, welches über Wochen die eMail-Adressen der Hotels weltweit zusammengetragen hat! Zusammen haben wir es geschafft und natürlich werden wir dran bleiben und auch weiterhin alles versuchen, diese Höllen für die Delfine zu schließen!

Andreas Morlok
CEO ProWal



Wir haben nun der Zentrale der Best Western Hotels in den USA, den Hotel-Vermittlern und den 2.500 Best Western Hotels diesen Brief gemailt:

Closure of the Dolphinarium at the Best Western Hotel Paradise in Dilijan, Armenia

(Text in English & German)

To the headquarters in Phoenix
In copy for information:
To 2,500 Best Western Hotels worldwide
To all relevant hotel agents


Dear Madam/Sir,

We have already contacted you several times regarding the dolphinarium at the Best Western Hotel in Dilijan, Armenia. Since September 2017, two dolphins have been locked in a small pool in the basement of the hotel for commercial purposes.

Video:

https://www.youtube.com/watch?v=adU2rF3NtD0&feature=youtu.be

We intervened several times at your headquarters in Phoenix and asked you to do everything possible to close this dolphinarium immediately. As you were initially reluctant to close, we contacted more than 2,500 of your hotels worldwide and informed them that we had declared a boycott of over 4,000 affiliated hotels. We also informed all relevant hotel agents and asked them to remove all Best Western hotels from their offers.

We have now learned that the dolphinarium has finally been closed and the two dolphins, who fortunately survived this martyrdom, were taken to Iran. Armenia is now free of dolphins, which makes us very happy!

We would like to inform you that we will terminate the boycott against your hotel chain and will also inform the hotel agents regarding the termination.

We ask that you also specify in your contractual terms with your franchisees that the establishment of a dolphinarium and the keeping of dolphins at any Best Western Hotel or Resort, be prohibited!

Best regards,

Andreas Morlok
CEO ProWal

---------------------------------------

Schließung des Delfinariums im Best Western Hotel Paradise in Dilidschan/Armenien

An die Zentrale in Phoenix
In Kopie zur Information:
An 2.500 Best Western Hotels weltweit
An alle relevante Hotel-Vermittler



Sehr geehrte Damen und Herren,

wegen dem Delfinarium im Best Western Hotel in Dilidschan/Armenien haben wir uns bereits mehrfach an sie gewandt. Seit September 2017 wurden in einem kleinen Pool im Keller des Hotels zwei Delfine für kommerzielle Zwecke eingesperrt.

Video:

https://www.youtube.com/watch?v=adU2rF3NtD0&feature=youtu.be

Mehrfach intervenierten wir bei Ihrer Zentrale in Phoenix und baten Sie, alles zu unternehmen, dass dieses Delfinarium sofort geschlossen wird. Weil Sie sich anfangs offensichtlich nur zögerlich um eine Schließung bemühten, schrieben wir mehr als 2.500 Hotels Ihrer Kette weltweit an und informierten diese, dass wir einen Boykott gegenüber allen Ihren über 4.000 angeschlossenen Hotels ausgerufen haben. Auch informierten wir alle relevanten Hotel-Vermittler darüber und baten diese, alle Best West Hotels aus ihren Angeboten zu entfernen.

Nun haben wir erfahren, dass das Delfinarium endlich geschlossen wurde und die beiden Delfine, welche dieses Martyrium zum Glück überlebt haben, in den Iran gebracht wurden. Armenien ist nun delfinfrei, worüber wir uns sehr freuen!

Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir den ausgerufenen Boykott gegenüber Ihrer Hotel-Kette einstellen und darüber auch die Hotel-Vermittler informieren werden.

Wir möchten Sie bitten, dass Sie in Ihren vertraglichen Bedingungen mit Ihren Franchise-Nehmern auch vorschreiben, dass die Einrichtung eines Delfinariums und die Haltung von Delfinen in allen Best Western Hotels und Resorts verboten sind!

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Morlok
CEO ProWal

---------------

ProWal
Projekt Walschutzaktionen (charitable)
Nonprofit Marine Mammals Company gUG
(limited liability)
General Managing Director
Andreas Morlok
Haydnstraße 1
D-78315 Radolfzell
E-Mail: ProWal-Deutschland@t-online.de
Internet:
www.walschutzaktionen.de









In einem kleinen Hotel-Hallenbad in Armenien befinden sich seit September 2017 zwei Delfine, die für die sinnlose und unnütze Delfin-Therapie und für Schwimmprogramme kommerziell ausgebeutet werden. Die Delfine haben kaum Platz und sie müssen so schnell wie möglich aus diesem Hallenbad gebracht werden, bevor sie sterben! 

Das Paradise-Hotel in dem Kurort Dilidschan gehört der Kette BEST WESTERN, welches weltweit etwa 4.200 Hotels und Resorts betreibt.  


=================


Grafik über das Delfinarium im Best Western Hotel in Dilidschan/Armenien





Um sich in etwa vorzustellen, in welch kleinem Becken die beiden Delfine eingesperrt sind, anbei diese Grafik und Fakten:

Es gibt nur ein Becken - kein Mehrbeckensystem, wie ein Medical Pool oder ein Bereich, wo sich einzelne oder beide Tiere mal etwas zurückziehen können.

Das Becken hat die Maße von nur etwa 20 x 8 Meter!

Etwa 70% der Fläche ist nur etwa 1,30 Meter tief! In diesem Bereich können die Delfine nicht einmal tauchen! Die beiden Großen Tümmler sind etwa zwei Meter lang!

Etwa 30% der Fläche hat eine Tiefe von 7 Metern, damit die Delfine auch mit etwas Anlauf Sprünge machen können, um die zahlenden Gäste zu begrüßen.

Das gesamte Becken hat eine Fläche von etwa 160 m2 und ein Volumen von etwa 480 m3 Wasser.

Zum Vergleich:

In Deutschland ist dieses bei zwei Delfinen in Gefangenschaft vorgeschrieben, obwohl dies natürlich auch noch viel zu klein ist:
"Die frei zugängliche und von den Tieren voll nutzbare Gesamtfläche des Mehrbeckensystems muss mindestens 600 m2 mit einem Wasservolumen von mindestens 2.200 m3 betragen."

Das Becken in dem Best Western Hotel weist demnach gerade mal ein Viertel an Fläche und Wasservolumen auf, als was in Deutschland als MINDEST-Anforderung für die Haltung von Delfinen vorgeschrieben ist!

Das Delfin-Becken im Best Western Hotel hat in etwa 1/8 an Fläche gegenüber einem normalen Schwimmbecken für Menschen!

Es ist das kleinste Delfinarium der Welt!




20.03.18 - NEWS - Diesem Bericht zufolge wird das Delfinarium in dem Best Western Hotel in Armenien nun nach sechsmonatigem Betrieb geschlossen und die beiden Delfine, die zum Glück noch leben, nicht in ihr Ursprungsdelfinarium nach Sotchi/Russland zurücktransferiert, sondern in ein Delfinarium in den Iran gebracht. -http://hetq.am/eng/news/86712/dilijan-dolphins-to-be-sent-to-iran.html


10.03.18 - Noch immer befinden sich die zwei Delfine in dem Mini-Hallenbad in dem Best Western Hotel in Dilidschan/Armenien. Von einer angekündigten Schließung des Delfinariums seitens der Behörden ist nichts feststellbar.

https://www.facebook.com/andrea.kings.9/posts/1819365991419774





27.02.18 - Es tut sich was! - Offenbar haben die Behörden in Armenien entschieden, dass das Delfinarium in dem Best Western Hotel geschlossen werden muss und die beiden Delfine zurück nach Russland transferiert werden müssen! - http://www.dailymail.co.uk/news/article-5440403/Cruel-Armenian-dolphinarium-forced-shut-down.html


03.12.17 - Ein Dokument entlarvt den Hotel-Manager des Best Western Hotels in Armenien als Lügner!

Der Hotel-Manager, der immer wieder betont, dass das Best Western Hotel nichts mit dem Mini-Delfinarium in seinem Keller zu tun hat, war bis zum 24. Oktober dieses Jahres Direktor der Firma Delfin Therapy Paradise LLC!

Genau diese Firma importierte jedoch die beiden Delfine nach Armenien, wie ein Dokument in diesem Bericht beweist!.-


https://hetq.am/eng/news/84025/dolphin-therapy-or-cruel-business-dilijans-best-western-paradise-hotel-under-fire.html



20.11.17 - Offener Brief an die BEST WESTERN ZENTRALE - Open letter to the headquarters of Best Western Hotels in Phoenix / USA

Close the Dolphinarium at the Best Western Hotel Paradise in Dilijan / Armenia - now!

Dear Sir / Madam,

We inform you, that we had visited Best Western Hotel Paradise of your affiliated hotel group Best Western in Dilijan / Armenia and have researched the dolphinarium over there.


A BEST WESTERN HOTEL BUILT A DOLPINARIUM! THE SMALLEST OF THE WORLD!

The owner of the dolphinarium is Best Western Hotel Paradise!


"Dolphin therapy program opens in hotel in Armenia. The two dolphins, Ksusha & Sasha, arrived in September 2017 from Dolphinarium Starfish in Sochi, Russia. video at link

(translated, Armenian)"

"Dolphins reached Sochi from Armenia now today have guests. National Foundation of Autism.

Dolphins Ksusha and Sasha have only been in Armenia for a month. For three years, Dilijan's Best Western Paradise hotel has built a pool for them, inviting professionals, installing Spanish purification systems, bringing salt to sea for dolphins."

https://www.armeniatv.am/hy/63863-63863

 
A photo from April 2017

https://pbs.twimg.com/media/C9wrVhXXsAAuQGu.jpg


Some media reports:

http://www.dailymail.co.uk/news/article-5071087/Armenian-hotel-faces-backlash-dolphins-basement.html


http://epress.am/en/2017/11/13/dolphins-in-dilijan-hotel-kept-under-unadopted-russian-law-expert-says.html


http://www.ibtimes.co.uk/hotel-keeps-dolphins-tiny-hotel-swimming-pool-therapy-children-1647301

 
Even in China, this catastrophic dolphinarium at the Best Western Hotel is reported! It seems that there are doubts about the authenticity of the CITES papers, which should prove the origin of the dolphins from Sochi. There are missing numbers and seals on the documents!

http://hk.on.cc/int/bkn/cnt/news/20171111/bknint-20171111133417503-1111_17011_001.html

 
Swimming with Dolphins: Children from 3 to 10 years

The Best Western Hotel Paradise in Dilijan / Armenia now offers a 50% discount for the whole of November. Hotel guests receive a 20% discount for swimming with dolphins or participating in dolphin therapy.

"50% discount from the BEST WESTERN Paradise Dilijan, swimming with DOLPHINS with 20% discount + free sauna, swimming pool, gym, billiards, Wi-Fi The discount also applies to dolphinarium services. Discount applies when booking rooms.

Swimming with dolphins: 1 adult - 16,000 drams instead of 20,000 drams / duration 15 minutes Swimming with Dolphins: Children from 3 to 10 years, with one parent (20,000 Drams + 5,000 Drams) 20,000 Drams instead of 25,000 Drams / Duration of 10 minutes.

Dolphin therapy

The hotel also has dolphin therapy, with experienced professionals. The cost of a session is 35,000 drams, with a duration of 25 minutes. If you want to go dolphin therapy, you can enjoy discounts on rest."

By leasing the dolphinarium to the Russian operator, the Best Western Hotel also benefits directly from the commercial exploitation of the dolphins!


SWIMMING WITH DOLPHINS: CHILDRENS FROM 3 TO 10 YEARS! YOU RISK LIFE!

Swimming With Dolphins, The Dark Secrets Surrounding Dolphins

https://www.youtube.com/watch?v=NyvKQVIJdes&feature=youtu.be

https://dolphinproject.com/blog/dolphin-interaction-programs-please-read-the-fine-print/


The way dolphins are kept in captivity in this Best Western hotel is catastrophic! The two dolphins do not even have the opportunity to dive in the largest area of the small pool! The largest part of the basin (70%) is just about 1.30 meters deep.

Apparently the dolphin attitude in the BW hotel in Armenia violates Russian laws and would be illegal! The operator of the Dolphinarium in the Best Western Hotel Paradise is a Russian company, as the management has informed and this has to abide by Russian laws.

http://epress.am/en/2017/11/13/dolphins-in-dilijan-hotel-kept-under-unadopted-russian-law-expert-says.html

We would like to inform you that because of the way this dolphinarium keeps its dolphins and so for animal welfare reasons, a worldwide boycott call has been proclaimed to all Best Western hotels and resorts that will be maintained and expanded until the two dolphins have been transferred back to their original place in the dolphinarium in Sochi, Russia.

Hereby we inform you that we will ask all relevant hotel agents to stop working with you and remove all Best Western offers from their portals.

We have already informed 2,000 Best Western Hotels about this. More will follow!

We also want to point out that we are preparing a worldwide media campaign.

Close the Dolphinarium at the Best Western Hotel Paradise in Dilijan / Armenia - now!

Best regards


Andreas Morlok
CEO ProWal
ProWal
Projekt Walschutzaktionen (charitable)
Nonprofit Marine Mammals Company gUG
(limited liability)
General Managing Director
Andreas Morlok
Haydnstraße 1
D-78315 Radolfzell
E-Mail: ProWal-Deutschland@t-online.de  
Internet: www.walschutzaktionen.de



Medien-Berichte international:


http://www.dailymail.co.uk/news/article-5071087/Armenian-hotel-faces-backlash-dolphins-basement.html?ito=social-facebook

https://www.youtube.com/watch?v=iEorX0t4ErA

http://www.mirror.co.uk/news/world-news/tragedy-suffering-dolphins-kept-tiny-11516109

http://www.aquaticsintl.com/facilities/hotel-faces-backlash-for-keeping-dolphins-in-pool_c

https://www.leggo.it/esteri/news/delfini_piscina_hotel_imprigionati_best_western_armenia_17_novembre_2017-3373205.html

http://www.ibtimes.co.uk/hotel-keeps-dolphins-tiny-hotel-swimming-pool-therapy-children-1647301

https://m.armeniatv.am/hy/63863-63863

Selbst in China wird über dieses katastrophale Delfinarium im Best Western Hotel berichtet! Scheinbar gibt es auch Zweifel an der Echtheit der CITES-Papiere, welche die Herkunft der Delfine aus Sotchi belegen sollen. Es fehlen Nummern und Siegel auf den Dokumenten! -

http://hk.on.cc/int/bkn/cnt/news/20171111/bknint-20171111133417503-1111_17011_001.html

Offenbar verstößt die Delfinhaltung in dem BW-Hotel in Armenien gegen russische Gesetze und wäre damit illegal! Der Betreiber des Delfinariums im Best Western Hotel Paradise ist eine russische Firma, wie das Management mitgeteilt hat und diese hat sich an russische Gesetze zu halten. Wir bleiben dran! -

http://epress.am/en/2017/11/13/dolphins-in-dilijan-hotel-kept-under-unadopted-russian-law-expert-says.html





Stellungnahme des Best Western Hotels Paradise, in dem sich die beiden Delfine befinden und unsere Anmerkungen dazu:

"On behalf of Best Western Paradise Dilijan management team we would like to certify officially that the only collaboration with Star of Sea “Морская звезда” Dolphinarum was in frame of sales and marketing until 1st of November 2017.
We would like to inform you as well that the building of Star of Sea “Морская звезда” (156/ 2 Kamo Str., Dilijan, Tavush region, RA )is located next to main building to Best Western Hotel Dilijan (156 Kamo Str., Dilijan, Tavush region, RA) that is why the impression was that the Dolphinarium is located at the hotel or is the hotel service
The hotel has 2 swimming pools-open air and indoor which is working only for hotel guests in hotel wellness center. There is no dolphins in our pool)))
By the legislation of Republic of Armenia Dilijan Dolphinarium is an independent company and has no any connection with hotel (franchising with Star of Sea “Морская звезда” in Russia, Sochi).
With any connection and complain regarding Dolphinarium you are kindly asking to contact to the company Star of Sea “Морская звезда”
Contacts:
Address of dolphinarium is not the same with hotel address:

www.delphinoterapiya.ru "

-------------

Anmerkung Andreas Morlok:

Fakten sind:

Das mit den unterschiedlichen Adressen, ist natürlich eine Trickserei. In Wahrheit ist das Delfinarium nur eine Türe vom eigenen Hotel-Hallenbad entfernt.

Die beiden Delfine befinden sich im Keller des Best Western Hotels Paradise!
Wem genau die Delfine gehören oder wer wie firmiert ist, das ist für die Delfine und für uns irrelevant.

Es ist natürlich Quatsch und unglaubwürdig, dass behauptet wird, dass jede Zusammenarbeit mit dem Inhaber des Delfinariums eingestellt wurde. Wenn das Delfin-Hallenbad dem Hotel gehört und es an die Russen untervermietet wurde, dann müssen sie diesem kündigen! Falls die Russen das Hallenbad auf dem Hotel-Gelände bauen durften, dann wird das sicherlich nicht umsonst geschehen sein.
Das Hotel hat in jedem Fall etwas von der kommerziellen Ausbeutung dieser Delfine. Sei es durch Pachteinnahmen oder durch die Gäste, die wegen dem Angebot des Delfinschwimmens oder der DAT anreisen und dort übernachten. Hotelgäste bekommen gar 20 % Rabatt, wenn sie die Angebote des Delfinariums nutzen! Die Werbe-Prospekte dafür liegen in jedem Zimmer, den Restaurants und im Empfangsgebäude des Hotels aus.

Gerühmt wird der Betreiber auch mit seiner 20-jährigen Erfahrung mit Delfinen in Russland. Eine Professionalität ist jedoch in dem Mini-Delfinarium nicht festzustellen. Jeder Besucher kann ungeduscht zu den Delfinen ins Wasser gelangen. Auch werden den Besuchern nicht die Hände desinfiziert, bevor sie die Delfine anfassen dürfen. Jeder, der mit Delfinen arbeitet, weiß, dass Delfine durch Menschen übertragene Bakterien sterben können!

Es ist unerhört, dass das Best West Hotel ein solches Mini-Delfinarium überhaupt duldet und es gar im April mit diesem Foto noch ankündigte:

https://pbs.twimg.com/media/C9wrVhXXsAAuQGu.jpg

Um sich in etwa vorzustellen, in welch kleinem Becken die Delfine dahinvegetieren müssen, anbei diese Fakten:

Es gibt nur ein Becken - kein Mehrbeckensystem, wie ein Medical Pool oder ein Bereich, wo sich einzelne oder beide Tiere mal etwas zurückziehen können.

Das Becken hat die Maße von nur etwa 20 x 8 Meter!

Etwa 70% der Fläche ist nur etwa 1,30 Meter tief! In diesem Bereich können die Delfine nicht einmal tauchen! Die beiden Großen Tümmler sind etwa 2 Meter lang! Etwa 30% der Fläche hat eine Tiefe von 7 Metern, damit die Delfine auch mit etwas Anlauf Sprünge machen können, um die zahlenden Gäste zu begrüßen.

Das gesamte Becken hat eine Fläche von etwa 160 m2 und ein Volumen von etwa 480 m3 Wasser.
Zum Vergleich: In Deutschland ist dieses bei zwei Delfinen in Gefangenschaft vorgeschrieben, obwohl dies natürlich auch noch viel zu klein ist: "Die frei zugängliche und von den Tieren voll nutzbare Gesamtfläche des Mehrbeckensystems muss mindestens 600 m2 mit einem Wasservolumen von mindestens 2.200 m3 betragen."

Das Becken in dem Best Western Hotel weist demnach gerade mal ein Viertel an Fläche und Wasservolumen auf, als was in Deutschland als MINDEST-Anforderung vorgeschrieben ist!

Ich habe bereits in etwa 50 Delfinarien Recherchen durchgeführt, aber so ein kleines Delfinarium habe ich noch nirgendwo gesehen und ist wohl weltweit einmalig!

Wir lassen uns von den Äußerungen des BW-Paradise nicht beirren! Das Ziel ist klar definiert: Sofortige Schließung des Delfinariums und Rücktransport der Delfine an ihren Ursprungsort nach Sotchi.

Wir werden weitere BW-Hotels kontaktieren, um den Druck auf ihre Zentrale in Phoenix zu erhöhen, damit diese die Reißleine zieht.

Andreas Morlok
CEO ProWal





ProWal-Recherche in einem neuen Delfinarium in einem Best Western Hotel in Dilidschan/Armenien

Unter schwierigen Umständen ist es uns gelungen, die beiden Delfine in dem Hotel-Hallenbad zu besuchen, um mehr Informationen über dieses neue Delfinarium zu erhalten.  

Laut Aussagen des Delfintrainers sind die zwei Delfine 5 und 7 Jahre alt. Einer davon ist männlich, der andere weiblich. Es ist gar eine Schwangerschaft vorgesehen!  

Die Delfine kamen vor ein paar Wochen über einen sechsstündigen Transport aus dem russischen Delfinarium in Sotchi und sind angeblich in Gefangenschaft geboren worden. Wie wir recherchiert haben, hat das Delfinarium in Sotschi in 2012 drei wildgefangene Delfine aus Taiji über den ukrainischen Delfinarienbetreiber NEMO gekauft und ist damit direkt mitverantwortlich für die grausamen Delfintreibjagden in Japan.

Das Delfinariumsgebäude wurde speziell für die Delfine in diesem Best Western Hotel neben dem eigenen Hallenbad in der Nähe einer Hauptstraße gebaut. Es besitzt nur ein Becken in der Größe von etwa 20 x 8 Meter. Etwa 70 % der Fläche weist gerade einmal eine Tiefe von nur etwa 1,30 Meter auf! Die Delfine können in diesem Bereich nicht tauchen! Etwa 30 % der Fläche weist eine Tiefe von 7 Metern auf, damit die Delfine die Besucher mit Sprüngen begrüßen können.

Nach albernen und unnatürlichen Kunststücken mit Ringen und Bällen erhalten die Delfine Futterbelohnungen (nur Makrelen!), was darauf hinweist, dass die Tiere ansonsten hungrig gehalten werden, damit sie den Anweisungen des Delfintrainers überhaupt folgen.  

Das Wasser wird mit Salz und Chlor aufbereitet. Chlor kann die Haut und die Augen der Delfine schädigen.  

Die Halle hat ein nicht zu öffnendes Dach. Die wenigen Fenster sind mit Jalousien verdunkelt und die Delfine sehen nie die Sonne. Über Lautsprecher ertönt Disco-Musik.  

In diesem Delfinarium findet keine Show vor Publikum statt. Es ist speziell für das Schwimmen mit den Delfinen und für die Delfin-Therapie konzipiert worden. Das Schwimmen mit den Delfinen kostet für 15 Minuten 35 € pro Person. Für Hotelgäste gibt es 20 % Rabatt. Der Preis für die Delfin-Therapie, die in 10 Besuchen bei den Delfinen absolviert wird, konnten wir nicht in Erfahrung bringen.  

Für kleinere Kinder, die zwar Schwimmwesten tragen müssen, ist dieses Becken nicht geeignet. Sie können nirgendwo stehen. Wie uns ein russischer Delfintrainer mitgeteilt hat, können Delfine mit nur einem kräftigen Schlag mit ihrer Flucke gar einen Menschen enthaupten!  

==============================


https://youtu.be/adU2rF3NtD0


Facebook:  

https://www.facebook.com/prowal.tierschutz/videos/1603955212995457/?hc_ref=ARSflj6llkONXGqME3qpBh6BgmmfTxgmKD4bIjnynozZ6bDleQoAI_EYt8-GcCt0kec&fref=gs&dti=1196869077123710&hc_location=group  


https://www.facebook.com/prowal.tierschutz/videos/1605607322830246/?hc_ref=ARSzvBmh5ZL56uWb9cjVB3np0puR9FOOCMZ9NbucNNzUNjSdX24LsdpNFe8xzxWWpP4&fref=gs&dti=1196869077123710&hc_location=group



















Im größten Bereich des kleinen Beckens können die Delfine überhaupt nicht tauchen!






Werbefotos im Best Western Hotel in Dilidschan














Hotel-Webseite: 

http://paradisehotel.am/delphinarium/  


Fotos des Hotels bei Facebook: 

https://www.facebook.com/pg/paradisedilijan/photos/?ref=page_internal  


Videos des Hotels bei Facebook: 

https://www.facebook.com/pg/paradisedilijan/videos/ 


=================================== 


LASST UNS GEMEINSAM DIESEN HÖLLENORT FÜR DELFINE SCHLIESSEN! 


ONLINE-AKTIONS-MÖGLICHKEITEN:
 


1.) E-Mail-Protest direkt an das Paradise-Hotel: 

info@paradisehotel.am 


2.) E-Mail-Protest direkt an die BEST WESTERN-Zentrale: 

MediaRequest@bestwestern.com 


3.) Bewertung – Bitte bewertet das Paradise-Hotel mit 1 * und schreibt Eure Meinung dazu: 

https://www.facebook.com/pg/paradisedilijan/reviews/?ref=page_internal 


4.)  Kommentiert die Fotos, Videos und andere Beiträge des Paradise-Hotels 

https://www.facebook.com/pg/paradisedilijan/photos/?tab=album&album_id=607367229312740  


5.) Unter „Nachricht senden“ (Button rechts) könnt Ihr dem Paradise-Hotel Eure Meinung mitteilen: 

https://www.facebook.com/paradisedilijan/ 


6.) Unter „Nachricht senden“ (Buttonrechts) könnt Ihr „BEST WESTERN“ Eure Meinung mitteilen und auch die Beiträge kommentieren: 

https://www.facebook.com/BestWestern/ 



============================== 


Aus Tierschutzgründen rufen wir zum Boykott der Hotelkette BEST WESTERN auf, solange in diesem Hotel Delfine in diesem Hallenbad in Gefangenschaft leben müssen! 

Für die Freiheit der Delfine!
 


============================== 

ENGLISH


============================== 


In a small indoor hotel in Armenia, two dolphins have been commercially exploited for senseless and useless dolphin therapy and for swimming-with programs since September 2017. The dolphins have little space and they have to be taken out of this indoor pool as soon as possible before they die!

The Paradise Hotel, in the health resort of Dilijan, is part of the BEST WESTERN chain, which operates around 4.200 hotels and resorts around the world.




ProWal research in a new dolphinarium in a Best Western hotel in Dilidschan / Armenia  

Under difficult circumstances, we managed to visit the two dolphins in the hotel's indoor swimming pool to get more information about this new dolphinarium.  

According to statements of the dolphin trainers, the two dolphins are 5 and 7 years old. One of them is male, the other female. There is even a pregnancy planned!

The dolphins arrived a few weeks ago after a six-hour transport from the Russian dolphinarium in Sochi and were allegedly born in captivity. As we have researched, the dolphinarium in Sochi bought three wild-caught dolphins from Taiji in 2012 via the Ukrainian dolphin operator NEMO, makin them directly responsible for the cruel dolphin hunts in Japan.  

The dolphinarium was built especially for the dolphins at this Best Western hotel next to its own indoor swimming pool near a main street. It has only one basin in the size of about 20 x 8 meters. Approximately 70 % of the area has a depth of only about 1.30 meters! The dolphins can not dive in this area! About 30% of the pool has a depth of 7 meters, so that the dolphins can welcome the visitors with jumps.

After silly and unnatural tricks with rings and balls, the dolphins get food rewards (just mackerel!), indicating that the animals are otherwise kept hungry so they will follow the instructions of the dolphin trainer.  

The water is treated with salt and chlorine. Chlorine can damage the skin and eyes of dolphins.  

The hall has a non-opening roof. The few windows are darkened with blinds and the dolphins never see the sun. Over loudspeakers sounds disco music.  

In this dolphinarium there is no show taking place in front of an audience. It has been specifically designed for swimming with dolphins and for dolphin therapy programs. Swimming with the dolphins costs 35 € per person for 15 minutes. For hotel guests there is a 20 % discount. We could not get the price for dolphin therapy program, which is completed in 10 visits with the dolphins.  

This pool is not suitable for children although they have to wear lifejackets. They can not stand anywhere. As a Russian dolphintrainer has told us, dolphins can behead a human with only one powerful blow with their fluke!



https://youtu.be/adU2rF3NtD0



Hotelwebsite:
http://paradisehotel.am/delphinarium/


Hotel Photos at Facebook:
https://www.facebook.com/pg/paradisedilijan/photos/?ref=page_internal


Hotelvideos at Facebook:
https://www.facebook.com/pg/paradisedilijan/videos/


Please join us and lets try to close this hellhole for dolphins permanently!


ONLINE ACTION OPTIONS:


1.) E-mailprotest directly to the Paradise Hotel:
info@paradisehotel.am  


2.) E-mailprotest directly to the BEST WESTERN headquarters:
MediaRequest@bestwestern.com


3.) Review- Please rate the Paradise-Hotel with 1 * and write your opinion:
https://www.facebook.com/pg/paradisedilijan/reviews/?ref=page_internal


4.) Comment on the photos, videos and other contributions of the Paradise-Hotel
https://www.facebook.com/pg/paradisedilijan/photos/?tab=album&album_id=607367229312740


5.) Under" Send message" (button on the right) you can tell the Paradise-Hotel your opinion:
https://www.facebook.com/paradisedilijan/


6.) Under "Send message" (button on the right) you can share your opinion at "BEST WESTERN" and also comment on the contributions:
https://www.facebook.com/BestWestern/


For animalwelfare reasons, we call up for the boycott of the hotel chain BEST WESTERN, aslong as there will live captive dolphins in this indoor pool in this hotel

For the freedom of dolphins!


====================


Gruppe bei Facebook: 

https://www.facebook.com/groups/1196869077123710/?ref=Bookmarks