Home
ProWal
Inhaltsverzeichnis
Aktionen anno/aktuell
News 2017 - Dies & Das
Delfine & Wale
Walfang + Gefahren
Taiji - Japan
EPSON - Online-Aktion
Delfinfang Färöer
DOLPHIN CARE - R. C.
Delfinarien
Delfinarien BRD
Delfinarien EUROPA
EU-AKTION 15/16/17
EU-Auto-Aufkleber
ASPRO - Online-Aktion
HARDERWIJK - Online
Delfinarien Türkei
Delfinarien Ukraine
Delfinarien weltweit
Delfinarien China
PEZOO - Online-Aktion
Marokko - Online-Aktion
GESCHLOSSEN - Erfolge
Ukraine Delfinrettung
Projekt IMPACABA
Tierheim-Hilfe
UKRAINE
Rolli-Suche 2014
Ludmilla 1 - 2014
Ludmilla 2 - 2014
Zukunft 2014
Friedhofshunde 2014
Sonstiges 2014
Mykolayiv Vova 13/14
Ungeeignetes Gelände
HOPE 2013
AUTO 2013
Hunde-Notfälle 2013
Larisa 2013
Hunde/Katzen 2013
Donezk - Kiew 2012
Videos
Allgemeines
TÜRKEI
Kas
Tierhilfe Antalya
GRIECHENLAND
Tierheim China
YULIN - China
YULIN - Online-Aktion
Jugend-Ecke
Medien-Archiv
HELFEN SIE MIT
SPENDEN
Dauerauftrag
Online-Spenden PayPal
SMS-Spende  3,- Euro
BOOST
GOODING
BENEFIND
Spenden-Barometer
Spenden-Dosen
Straßen-Sammlungen
Über Andreas Morlok
BÜCHER Andreas Morlok
ProWal bei FACEBOOK
Partner
Links
Impressum - Konto


Tierschützer in Mykolayiv brauchen dringend ein Auto, um weiterhin Tiere versorgen und retten zu können!








Etwa 13.000 Kilometer sind die Tierschützer in Mykolayiv seit dem Kauf vor wenigen Monaten mit dem Auto unterwegs gewesen. Bei ihren Einsätzen konnten sie 60 Hunden ihre Leben retten! Eine wirklich sinnvolle Anschaffung!




Endlich Hilfe für die von der Stadtverwaltung alleingelassenen Tierschützer in Mykolayiv/Ukraine.

Vova freut sich mächtig über sein neues gebrauchtes Auto (Kaufpreis 3.000,- €), mit dem er in der Lage ist, sich um die Tiere in der 700.000 Einwohner zählenden Industriestadt zu kümmern. Das letzte Auto aus Sowjetzeiten brach auseinander. Das bisherige russische Gefährt benötigte jede Woche eine Reparatur, was Unsummen verschlang.

Mit dem Auto können die Tierschützer nun sehr viel unternehmen. Tierarztbesuche, Futterbesorgung, Versorgung der Straßentiere, Notfälle, etc. Es ist das einzige Auto in dieser Stadt, welches Tierschützern zur Verfügung steht. Was bei uns hier selbstverständlich ist, das ist dort eine riesengroße Hilfe, von der die Tierschützer dort bisher nur träumen konnten.

Wir erlebten es selbst, dass ohne dieses Auto, manche Hunde erschossen oder gestorben wären.

Herzlichen Dank allen Spendern, die diese direkte Hilfe für die Tiere ermöglicht haben!






Kaufvertrag










Kaufpreis: 3.000,- €





Viel Platz zum Transportieren...






Das alte und das neue Auto...











Unsere Unterstützung für das private Tierheim in Mykolayiv siehe unter: "HOPE" 2013





Drama im privaten Tierheim in Mykolayiv/Ukraine

Heute, am 07.03.2013, erreichte uns eine schreckliche Nachricht von Vova, dem Leiter des privatgeführten Tierheims in Mykolayiv. Das alte Auto, welches schon zu Sowjetzeiten genutzt wurde, ist nun völlig auseinandergefallen und nicht mehr zu reparieren. Mit diesem Auto haben die Tierfreunde die von der Straße aufgenommenen Hunde und Katzen zum Tierarzt gefahren, Futter besorgen, Straßentiere versorgen und Material für die heruntergekommene Unterkunft transportieren können. Nun geht das wenige Geld, welches die Tierschützer haben, noch für teure Taxi-Fahrten drauf.

Mehr zur Situation der Tiere in Mykolayiv in dieser Veranstaltung:

"HOPE" 2013

Wir werden Mitte/Ende April erneut in die Ukraine reisen. Neben unserem Besuch bei der ukrainischen Regierung, bei der wir uns für ein Importverbotsgesetz für Meeressäuger einsetzen, werden wir auch die Millionen-Metropole Mykolayiv besuchen, welches kein städtisches Tierheim hat. Nur die Tierfreunde um Vova kümmern sich um die Tiere, welche nun ohne fahrbaren Untersatz kaum noch versorgt werden können.

Nur mit einem Auto ist es möglich, die Tiere weiterhin zu versorgen. Unterstützung von der Stadt gibt es keine. Dies hier ist die einzige Möglichkeit, eine Katastrophe für viele Tiere abzuwenden. Deshalb rufen wir diese separate Spendenaktion ins Leben.

Ein brauchbares Auto kostet um die 3.000,- €


SPENDEN-AUFRUF BEENDET!

AKTUELLER SPENDENSTAND am 19.04.2013:

Gespendet: 860,- €


====================


HERZLICHEN DANK FÜR IHRE WICHTIGE UNTERSTÜTZUNG!