Home
ProWal
Inhaltsverzeichnis
News 2017 - Dies & Das
Delfine & Wale
Walfang + Gefahren
Taiji - Japan
Delfinfang Färöer
Grindwalfang
Statistiken
Kontamination
Kommerz
Aktionen
Bilder/Pics 1
Bilder/Pics 2
Bilder/Pics 3
Bilder/Pics 4
Bilder/Pics 5
Bilder/Pics 6
Strafanzeige
Kurzfilm/Movie
Pressemitteilungen
Press-English
Press-Spanish
Veröffentlichungen
Boykott-Briefe
Boykott-Liste
Brief UEFA
Färöer-Aktion 2013
Protest Smyril-Line
Protest Hotel Hafnia
Färöer-Aktion 2014
Färöer-Demo 29.07.14
Abschluss 2014
Foto-Galerie 1
Foto-Galerie 2
Foto-Galerie 3
Foto-Galerie 4
Lachs-Zucht
Entwicklungen 2012
2015 Entwicklungen
2016 Entwicklungen
2017 Entwicklungen
DOLPHIN CARE - R. C.
Delfinarien
Delfinarien BRD
Delfinarien EUROPA
EU-AKTION 15/16/17
ASPRO - Online-Aktion
HARDERWIJK - Online
Delfinarien Türkei
Delfinarien Ukraine
Delfinarien weltweit
Delfinarien China
PEZOO - Online-Aktion
Marokko - Online-Aktion
GESCHLOSSEN - Erfolge
Ukraine Delfinrettung
Projekt IMPACABA
Tierheim-Hilfe
Tierheim China
Tierheim China - PATEN
YULIN - China
YULIN - Online-Aktion
Jugend-Ecke
Medien-Archiv
Aktionen Anno Archiv
HELFEN SIE MIT
SPENDEN
Dauerauftrag
Online-Spenden PayPal
SMS-Spende  3,- Euro
BOOST
GOODING
BENEFIND
Spenden-Barometer
Spenden-Dosen
Straßen-Sammlungen
Über Andreas Morlok
BÜCHER Andreas Morlok
ProWal bei FACEBOOK
Partner
Links
Impressum - Konto


Photos Part 5

Bild-Textbericht über die Aktionen von ProWal/WDSF im Juli/August 2010 auf den Färöer Inseln.

Photo - Text Report covering the actions of ProWal/WDSF  during the months of July/August 2010 on the Faroe Islands.


Was nicht in den bunten und schicken Reiseprospekten für Touristen steht:

Neben den ganzen Walfangskandalen, die WDSF und ProWal aufgedeckt haben, fiel den Tierschützern auch dieses bei ihren Recherchen auf...

Facts that are not mentioned in the colorful and attractive travel brochures targeting the tourists.

Aside from all the whaling scandals, which WDSF and Prowal uncovered these facts jumped at the activists during their investigation especially...


Umweltskandal:

Environmental Scandal:




Diese hochexplosive Chemikalie steht in jedem Hafen. Sie dient zur Desinfektion der Hafenanlagen und Schiffe, wenn Wale oder Fische angelandet werden. Die Brühe läuft oftmals ungereinigt ins Meer. In den Reiseprospekten steht, dass die Gewässer um die Färöer Inseln die saubersten der Welt seien! Das lässt Zweifel aufkommen...

This highly explosive chemical is openly sitting in every harbor. It is meant for disinfecting the harbor and ships when the whales or fish are being dragged ashore. The slop often runs into the sea. The travel brochures claim that the waters around the Faroe Islands are the cleanest in the world! This is definitely doubtful...








Mülldeponie?

Garbage Deposit?




Entgegen den Behauptungen, dass der gesamte Müll der Färöer Inseln umweltgerecht entsorgt und nach Dänemark verschifft wird, stießen wir auf diese Müllkippe in Klaksvik, die gar von der Kommune betrieben wird. Auf dem harten Vulkangestein werden Autoreifen, Plastikmüll, Metallteile, Abfälle aus Haushalten und Baumaterial entsorgt. Dieser Müll wird mit Grünschnitt und anderen Gartenabfällen lose überdeckt.

Plastiktüten weht der Wind direkt ins Meer. Seevögel, Delfine, Wale und andere Meeresbewohner verwechseln die Plastikteile mit Nahrung und sterben einen grausamen Tod durch Verhungern, weil sich Plastik in den Mägen verklumpft und die Verdauungsorgane verstopft.   

Contrary to the Claim that all the garbage collected on the Faroe Islands is being taken care of in an environmentally safe manner and is being shipped to Denmark, we came upon a garbage dumpster in Klavsik, which is used by the community. Tires, plastic, metal, and household garbage as well as construction refuse is being dumped onto the hard volcanic soil. This refuse is then lightly covered with grass clippings etc. and other yard refuse.
Plastic bags are being picked up by the wind and blown directly into the sea. Sea birds, dolphins, whales and other sea animals think that these bags are food and die of starvation suffering horribly, because plastic clumps up in the intestines and blocks them.










Wir vermuteten zuerst, dass die Reste der Wale, weil ja nur der Speck und das Fleisch zum Verzehr genutzt wird, auf so einer Müllkippe entsorgt werden. Dies wird so in Island praktiziert. Das ist aber hier nicht der Fall. Wie uns mehrfach bestätigt wurde, werden die Walreste vor der Küste im Meer versenkt. In der EU würden diese (wegen der hohen Schadstoffkonzentration) als Sondermüll behandelt werden. Hier vergiftet man die eigene Umwelt.

At first we thought that the remains of the whales were dumped onto such a site, because only the meat and blubber of the whales is being used. The people of Iceland do this. But this is not the case here. As we  were repeatedly told, the remains of the whales are dumped off the coast into the sea. The EU would treat these remains as environmentally unsafe, because of the high concentration of unsafe components. But here they are poisoning their own environment.



30.09.10 - Färöer-Walfang - Kadaver und Köpfe getöteter Grindwale nicht im Meer, sondern an Land entsorgt - http://new.vagaportal.fo/pages/posts/grindakulur-og-boksl-pryda-natturuna-4202.php

September 30th 2010 - Faroe Whale Hunt - Cadavers and Heads of killed pilot whales not dumped into the sea but on land...


Tierschutz - Fehlanzeige

Animal Protection - Misleading




Überall wird man darauf hingewiesen, dass die Färöer Inseln ein Paradies für die Schafe seien. Sie könnten sich überall frei bewegen. Dieses Schaf hier befindet sich unterhalb des Krankenhauses in Thorshavn und ist an einem drei Meter langen Seil angebunden. Das ist kein Paradies, sondern ein Alptraum für dieses Tier.

Everybody here tells you that the Faroe Islands are a paradise for sheep. They are allowed to roam freely. This sheep, however, located near the hospital in Thorshavn, is tied to a three meter long rope. That is not paradise but a nightmare for every animal.


Fortsetzung: Bilder/Pics 6

Continuation: Photos 6


© Alle Bilder unterliegen dem Copyright: WDSF/ProWal

© All photos subject to copyright: WDSF/ProWal