Home
ProWal
Inhaltsverzeichnis
News 2017 - Dies & Das
Delfine & Wale
Walfang + Gefahren
Taiji - Japan
Taiji 2007 - 2009
Partnerstädte D/Japan
Taiji 2010 - 2011
Delfinfang Japan
Taiji + DIE Bucht
Unter Beobachtung
Treibjagd
Sortierung
Delfin-Tötung
Trainingsbasis Taiji
Fleischverkauf
Walmuseum
Tourismus
Freikaufversuch
Delfinrettung
Thunfischmarkt
Trainingsbasis Ito
Filme/Movies
Presse-Mitteilung
Weitere Infos - Links
Gedanken - Aufrufe
Entwicklungen 2010/11
Taiji 2011 - 2012
Taiji 2012 - 2013
Taiji 2013 - 2014
TAIJI 2014
Taiji Meer
Taiji Hafen
Taiji - Die Bucht
Taiji - Treibjagd
TWM 1 - Außen
TWM 2 - Innen
TWM 3 - Becken (1)
TWM 3 - Becken (2)
TWM 4 - Tunnel
TWM 5 - "Angel"
TWM 6 - Abrichtung
TWM 7 - Show
Dolphin-Resort 1
Dolphin-Resort 2
Dolphin-Resort 3
Dolphin-Resort 4
Thunfischmarkt
Video-Filme
"BLUE COVE" 2014/2015
"BLUE COVE" 2015/2016
WAZA - Online - 2015
BLUE COVE 2016/2017
Wetter Taiji
Entwicklungen
EPSON - Online-Aktion
Delfinfang Färöer
DOLPHIN CARE - R. C.
Delfinarien
Delfinarien BRD
Delfinarien EUROPA
EU-AKTION 15/16/17
ASPRO - Online-Aktion
HARDERWIJK - Online
Delfinarien Türkei
Delfinarien Ukraine
Delfinarien weltweit
Delfinarien China
PEZOO - Online-Aktion
Marokko - Online-Aktion
GESCHLOSSEN - Erfolge
Ukraine Delfinrettung
Projekt IMPACABA
Tierheim-Hilfe
Tierheim China
Tierheim China - PATEN
YULIN - China
YULIN - Online-Aktion
Jugend-Ecke
Medien-Archiv
Aktionen Anno Archiv
HELFEN SIE MIT
SPENDEN
Dauerauftrag
Online-Spenden PayPal
SMS-Spende  3,- Euro
BOOST
GOODING
BENEFIND
Spenden-Barometer
Spenden-Dosen
Straßen-Sammlungen
Über Andreas Morlok
BÜCHER Andreas Morlok
ProWal bei FACEBOOK
Partner
Links
Impressum - Konto


Ende Januar/Anfang Februar 2014

 


In diesem Gebäude kommen die wildgefangenen Delfine zum ersten Mal mit Chlor-Wasser in Berührung. Chlor wird zur Desinfektion von Bakterien in den meisten Delfinarien eingesetzt.


Die Besucher gelangen durch einen Glastunnel in das Gebäude und können die Delfine von oben und durch Glasfenster betrachten.


Es ist ein trauriger Anblick. Solch schöne Tiere in einer kleinen verschmutzten Beton-Glas-Konstruktion eingesperrt zu sehen, mit dem Wissen, diese Tiere nie mehr ihre Freiheit im Meer erleben werden
















































































































































































































































































































































































































































Auf dem Dach des Gebäudes












Alles wird hier von dem ätzenden Chlor zerfressen.





























https://www.youtube.com/watch?v=kZUQQCOYC3Y&feature=youtu.be









Mehr Informationen über "Angel"



Januar/Februar 2014


„Angel“ wurde Mitte Januar in der Bucht in Taiji gefangen und ist ein Jungtier. Sein Gen-Defekt ist selten bei Großen Tümmlern und genau das macht den Delfin für die Delfinarien-Industrie sehr wertvoll. Wir schätzen das Alter des Albinos auf ein gutes Jahr. Die Mutter ist tot. Sie wurde mit vielen anderen Delfinen in der Bucht von Taiji getötet.


"Angel" kann nicht mehr ins Meer zurückgebracht werden. Sie würde verhungern, denn sie hat das Jagen nach Fischen noch nicht gelernt.



19.02.14 - Blog: Update on Angel in Taiji Whale Museum

http://savejapandolphins.org/blog/post/update-on-angel-in-taiji-whale-museum



04.04.14 - Taiji – Die Hölle für Delfine - Kommerzielle Ausbeutung bis zum Tod

Für 100,- € bietet eine Firma nun die Möglichkeit an, um im „Wal-Museum“ in Taiji mit den gefangenen Delfinen zu tauchen und sie zu fotografieren.

Wohlwissend, dass alle Familien-Mitglieder dieser Tiere in der nahegelegenen TODES-BUCHT abgeschlachtet wurden!

Gedanke der Tauchfirma zum Angebot:

"Ich möchte mit Delfinen schwimmen, um geheilt zu werden!"

http://www.kmcscuba.com/pg238.html



================================


Neben unserem erfolgreichen Engagement zur Schließung von Delfinarien, werden wir nun auch direkt vor Ort aktiv werden, um zu versuchen, die Delfine von der Küste fernzuhalten!









Bitte unterstützen Sie unsere Kampagne "Blue Cove 2014/2015" zum Schutz der Delfine.


Informationen dazu erhalten Sie unter: "BLUE COVE" 2014/2015